Stomping In My Air Force Ones – NIKE AIR FORCE 1

        I like the all white high top strap with the gum bottom

           There’s something about them that’s dirty why I got ‚em

  I leave um strapped and laced and come up out um

The last person who touched ‚em I been shot ‚em…

Rap Superstar Nelly wusste schon im Jahr 2002, das der NIKE AIR FORCE 1 Der Schuh schlecht hin ist.

Ein jeder kennt ihn und fast jeder besitzt mindestens ein Paar davon in seinem Schuhschrank – Die Rede ist vom legendären NIKE AIR FORCE 1.

Alles angefangen hat es allerdings schon einige Jahre vor Nelly´s Song. 1982 kam der Air Force 1 auf den Markt. Er war der erste Basketballschuh, der die Nike-Air-Technologie beinhaltete. Ursprünglich wurde der Air Force 1 für Spieler wie Moses Malone und Jeff Ruland entwickelt, aber er wurde auch von anderen Basketball-Legenden getragen.

Nach dem Auslaufen der ersten Produktionswelle des Air Force 1 1984 stieg die Nachfrage nach dem Basketball-Sneaker enorm. Drei Einzelhändler aus Baltimore konnten Nike schließlich dazu bewegen, eine ganz neue Serie in verschiedenen Farbdesigns aufzulegen. Und somit wuchs die Popularität des Air Force 1 stetig und war der der Beginn der großen NIKE AIR FORCE 1 Ära. Vor allem die Hip-Hop-Gemeinde entdeckte ihn für sich und machte ihn populär.

 

Zunächst gab es den Air Force 1 nur als hohe und niedrige Version. Später kam dann auch die mittel-hohe dazu.

Entworfen hat den Air Force 1 Bruce Kilgore. Als ehemaliger Designer und Bildhauer kam Kilgore 1979 zu Nike, im gleichen Jahr, als diese die Air-Technologie vorstellten. Zusätzlich zum Air Force 1 hat Kilgore unter anderem auch den Air Jordan II und den Air Force 180 entwickelt.

Der Traditions-Sneaker NIKE AIR FORCE 1 hat somit schon mehr als 30 Jahre auf dem Buckel und das wurde im Jahr 2012 natürlich gefeiert. Mit einer neuen „Generation“. Dem NIKE LUNAR FORCE 1. Er verbindet die Lunarlon Technologie mit der kultigen Form des NIKE AIR FORCE 1 für maximalen Tragekomfort. Die Hyperfuse Konstruktion schafft ein beinahe nahtloses Obermaterial und die Mittelsohle sorgt dafür, dass er noch leichter und bequemer ist als je zuvor.

 

 

 

In den letzten 30 Jahren sind nun schon mehr als 1.700 Colourway´s und Modelle des NIKE AIR FORCE 1 auf dem Markt gekommen. Die Low – Mid – High Modelle genießen noch immer die gleiche Beliebtheit wie schon vor drei Jahrzehnten. Und dabei wurde NIE sein traditionelles Design verändert. Somit ist er wohl der älteste noch produzierte Schuh und gar nicht mehr wegzudenken.

Es ist auch noch lange kein Ende in Sicht. Ständig erfreut Nike uns mit unglaublichen, neuen Farbkombinationen und Einfällen. Ob mehrfarbig, Sondereditionen oder seit kurzem dem „Duck-Boot“. Eine Art Winterstiefel mit griffiger Sohle, perfekt geeignet für das schlechte, kalte Wetter und den rutschigen Boden in den kalten Monaten.

Selbst mit der Schuh-Linie der Basketball Legende MICHAEL JORDAN gab es eine Art Kreuzung aus dem NIKE AIR FORCE 1 und verschiedenen Jordan Retro Modellen – welche dann Air Jordan Force Fusion genannt wurden.

In diesem Jahr hatte der NIKE AIR FORCE 1 wieder ein unglaublich Comeback. Er ist momentan wohl wieder der angesagteste Schuh. Vorallem die Mid-Versionen in ganz weiß oder ganz schwarz haben es den Leuten angetan und sind ständig ausverkauft.

Damit DU diese Wartezeit nicht aushalten musst, solltest du dich nun beeilen um dir gleich ein Paar in unserem Online-Shop zu sichern. Aber natürlich findest du auch viele andere Farbkombinationen und kannst nach deiner Bestellung stolz sagen: Ich bin Besitzer eines NIKE AIR FORCE 1.

Kategorie(n): Air Jordan, hip hop, NBA, Nike Air Force 1, Nike Sportswear

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.