NBA Basketball Trikots – Show Your Colours

So ziemlich jeder kennt wohl die legendäre Nummer 23 von DEM Basketballspieler der 90er Jahre. „His Airness“ Michael Jordan. Allerdings hatte er nicht immer diese Rückennummer. Als sein Vater 1993 ermordet wurde, verkündete er am 06. Oktober 1993 überraschend seinen Rücktritt aus der NBA um Baseballspieler zu werden, wie es sich sein Vater eigentlich immer vorgestellt hatte. Nach eineinhalb Jahren, am 19. März 1995 war es dann soweit. Jordan is back!!! Mit der 45 als Rückennummer machte er in seinem Auftaktmatch nach seiner Rückkehr in die NBA gegen die New York Knicks im Madison Square Garden ein unglaubliches Spiel mit 55 Punkten am Ende.

Aber warum plötzlich mit der Nummer 45 ? Michael sagte einst in einem Interview auf diese Frage: Er habe immer sehr zu seinem älteren Bruder aufgesehen, der die Nummer 45 trug. Und Michael dachte er sei nur halb so gut wie sein Bruder darum nahm er die Hälfte: 22,5 – aufgerundet zur 23.

In der Naismith Memorial Hall Of Fame der NBA hängt aber natürlich sein Trikot mit der Nummer 23, neben weiteren Legenden des amerikanisches Basketballs wie Charles Barkley, Larry Bird, Clyde Drexler, Patrick Ewing, Dominique Wilkins und noch vielen mehr.

Doch erstmal zu den Anfängen der NBA BASKETBALL TRIKOTS, denn zu Beginn Spielbetriebs waren die Trikots noch sehr einfach gehalten. Lediglich in den Teamfarben, dem Logo, Name und Nummer. Sie waren im Stil eines einfachen Unterhemds geschnitten, eng und auch die Shorts wesentlich kürzer als heute.

Dies ist aber heutzutage eher weniger der Fall. Zwar spielen alle Teams der NBA noch immer in ihren traditionellen Team-Farben, Logo, Name und Nummer – allerdings sieht man immer häufiger so genannte 3rd-Jersey´s, die entweder aus besonderen Anlässen getragen werden, wie z.B. erst kürzlich Miami Heat beim Start in die neue NBA Saison, mit einem Championship Trikot, oder einfach um ausweichen zu können, falls die Trikots des gegnerischen Teams zu ähnlich aussehen. Dabei ist bei den Farben, Styles und Mustern wohl noch kaum eine Grenze gesetzt.

Gleichzeitig ist das NBA Basketball Trikot natürlich ein großes Werbemittel des Vereins, der NBA, sowie eine Einnahmequelle. Denn als Fan möchte man natürlich mit dem gleichen Outfit ins Stadion gehen, wie seine Idole auf dem Parkett. Aber auch in der Freizeit, vor allem an heißen Tagen im Sommer, ist das Jersey wohl noch kaum wegzudenken.

Ebenso im Hip-Hop. Anfang der 2000er Jahre waren in fast jedem Musik Video die verschiedensten Trikots zu sehen. Viele Künstler wie Nelly, Fabolous, P.Diddy und weitere haben ihre favorisierten Teams in ihren Clips repräsentiert und noch populärer gemacht.  So ist aus dem einstigen Fan-Utensil ein ständiger Begleiter der Mode geworden, welcher noch heute anhält.

Das NBA Basketball Trikot hat einen erneuten Aufschwung durch fabelhafte Spieler wie Lebron James oder Derrick Rose bekommen und wird nun wieder häufiger gekauft. Auch die heutigen Rap-Stars, wie Tyga, Travis Porter, The Game, Jay-Z und viele weitere tragen wieder Jersey´s bei jeder Möglichkeit.

Nachdem Adidas die Lizenz für die NBA erworben hat, werden natürlich auch in Deutschland wieder mehr Trikots zu sehen sein.

Auch wir sind Fan´s vom guten, alten Jersey und möchten natürlich DICH nicht zu kurz kommen lassen. Darum haben wir eine große Auswahl, der verschiedensten Trikots in welcher DU sicherlich etwas findest. Egal ob Adidas NBA, Team USA oder einfach nur ein schlichtes einfarbiges Nike oder Jordan Basketball Trikot, findest du bei uns im Shop….

ALSO: SHOW YOUR COLOURS – ZEIG DEIN TRIKOT

Kategorie(n): adidas, Adidas Basketball, Air Jordan, Basketball, Lebron James, NBA, Nike Sportswear
Tags: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.