Brooklyn´s Finest – The Notorious BIG aka Biggie Smalls

Rap Superstar, Stil-Ikone, King Of New York und eine Legende im Business. Dies sind nur einige Schlagwörter, welchen Hip Hop Fans auf Anhieb einfallen, wenn der Name The Notorious BIG fällt.

It was all a dream…. Ein jedermann kennt die erste Zeile aus dem Welthit „Juicy“ von The Notorious BIG aka. Biggie Smalls. Der am 21.05.1972, als Christopher George Latore Wallace, in Brooklyn/NY das Licht der Welt erblickte. Mit dem Pseudonym The Notorious BIG bekannt, war er einer der bedeutendsten  Rapper der 90er Jahre. Außerdem nannte man ihn Biggie Smalls oder auch Frank White.

 

 

Schon in seinen jungen Jahren fing er an, Drogen auf den Straßen von Brooklyn zu verkaufen, damit er sich seine eigenen Sneakers und Klamotten kaufen konnte. Seine Mutter hatte nicht das nötige Geld um ihm diese Wünsche zu erfüllen. Als er dann bei einem Deal von der Polizei erwischt wurde und ins Gefängnis kam, fing er an zu Schreiben, seine ersten Rap Texte, mit welchen Biggie sich nach seinem Aufenthalt hinter Gittern auf die Suche nach einem Plattenlabel machte. Erste Aufmerksamkeit erlangte er durch die Zusammenarbeit mit  Sean Combs, besser bekannt als Puff Daddy oder mittlerweile P. Diddy, in dessen Plattenlabel Bad Boy Entertainment, in welchem er einen Vertrag bekam. Dort lernte er auch seine spätere Ehefrau, Faith Evans (R&B Sängerin) kennen. 1994 veröffentlichte er sein Debütalbum READY TO DIE, das Platin-Status erreichte und 2006 vom Time´s Magazine als eines der 100 wichtigsten Alben aller Zeiten bezeichnet wurde. Bei den Billboard Awards 1995 gewann „The Notorious BIG“ in der Kategorie Best Rap-Artist.

Er hatte eine eigene Crew mit dem Namen: Junior M.A.F.I.A.  (Junior Masters At Finding Intelligent Attitudes), in welcher unter anderem auch Rapperin Lil Kim vertreten war.

 

 

The Notorious BIG und Tupac Shakur, waren einst gute Freunde und spielten einige Konzerte zusammen. Doch Mitte der 90er Jahre kam es zum Konflikt zwischen der Eastcoast und Westcoast. Tupac war in eine Schießerei 1994 in New York, bei der er fünfmal angeschossen wurde, verwickelt. Daraufhin beschuldigte Tupac, The Notorious BIG, Drahtzieher dieses Anschlags auf ihn gewesen zu sein, da er zum Tatzeitpunkt im selben Aufnahmestudio tätig war.

Ab diesem Zeitpunkt herrschte Krieg in den beiden Lagern, und nach mehreren Diss-Tracks von beiden Seiten, kam der Höhepunkt des Konflikts. Tupac Shakur wurde 1996 in Las Vegas erschossen und kaum ein Jahr später, am 9. März 1997 wurde dann auch The Notorious BIG, nach den Soultrain Awards in Los Angeles erschossen. Beide Morde waren ein Drive-By Shooting und bis heute wurden die Täter nie gefunden. Es soll angeblich jeweils jemand aus dem anderen Lager gewesen sein, was aber nie bestätigt werden konnte.

Noch vor seinem Tod arbeitete er an seinem Doppel-Album mit dem Titel: LIFE AFTER DEATH, das drei Wochen nach seinem Tod veröffentlicht wurde, auf Platz eins der Charts stieg und eines der meist verkauften Hip-Hop-Alben aller Zeiten ist. Der Titel des Albums deutete auf eine Vorahnung eines baldigen Ablebens von The Notorious BIG hin, keiner weiß ob er geahnt hatte, was wohl auf ihn zukommen wird. Insgesamt veröffentlichte er vier Alben von denen er nur ein einziges erlebt hat !

Er hinterließ eine Tochter und einen Sohn von zwei verschiedenen Frauen.

Im Jahr 2009 wurde sein Leben verfilmt und lief in Kino´s auf der ganzen Welt.

 

 

Neben dem Rap-Geschäft war er auch Werbeträger und Trendsetter für die Marke „Coogi“. Er trug am Liebsten Strickpullover und setzte somit einen Trend der im Hip Hop niemals nachgelassen hat.

Wir möchten die Legende des Rappers aus BROOKLYN natürlich weiterleben lassen und haben in unserem Webshop einige schöne Strickpullover im Angebot. Und auch das ein odere andere The Notorious BIG T-Shirt u.a. von unserer Hausmarke NYC und Bobby Fresh. Schaut rein….

 

The Sky Is The Limit…… 

 

Rest In Peace The NOTORIOUS BIG aka Biggie Smalls (1972-1997)

Kategorie(n): hip hop, Karl Kani, Musik, Nike Air Force 1, Nike Sportswear, Rap, Strickpullover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.