Die besten Basketball Freiplatz – Tipps

Die Szenerie ist bekannt: Du hast Dir neue Schuhe rausgelassen und machst Dich damit auf zum nächsten Basketball Freiplatz. Entweder, um sie dort Deinen Jungs vorzuführen, oder um damit auf dem Spielfeld abzugehen und zu zeigen, was Du kannst. Und bei heißen Temperaturen gibt es nun mal nichts schöneres, als den ganzen Tag auf dem Basketball Freiplatz abzuhängen. Damit dort alles glatt läuft, haben wir für Dich 5 Tipps, an die Du Dich unbedingt halten solltest!

1. Sei gut vorbereitet
Besonders wenn es außen heiß ist, reicht es nicht mit einem halben Liter Wasser oder Limonade auf den Basketball Freiplatz zu gehen! Darum ist es elementar wichtig, dass Du vorher was trinkst und auch während des Spielens ausreichend Flüssigkeit zu Dir nimmst. Wasser oder eine Fruchtschorle wären da perfekt, reines Zuckerzeug macht Dich nur noch durstiger! Und denke auch an ein Handtuch, mit dem Du Dich bei Zeiten abtrocknen kannst, gegebenenfalls packst Du auch noch ein zweites Trikot ein, gleich neben Deiner Sonnenmilch, mit der Du Dich idealerweise schon daheim einschmierst. Und bitte das Aufwärmen nicht vergessen, egal wie warm es ist!

2. Allein ist doof
Ok, wenn Du nicht gerade zum Trainieren losziehen willst, empfiehlt es sich, noch ein paar Kumpels mitzunehmen, damit Du am Ende nicht alleine auf dem Basketball Freiplatz rumstehst und Dich langweilst. Und selbst wenn Deine Kumpels keine Zocker wie Du sind, es wird reichen, um Dich zu unterhalten und Dir bei Zeiten den Ball zu passen.

3. Knüpfe Kontakte
Für den Fall, dass Du doch alleine gehst, raten wir Dir, den Basketball Freiplatz mit einem Lächeln zu betreten, selbst wenn gerade irgendwer anders auf Deinen Lieblingskorb spielt. Ein Lächeln, ein kurzes „Hallo“ und schon ist das Eis gebrochen und die Wahrscheinlichkeit steigt, dass ihr ins Gespräch kommt und sich daraus ein munteres Spielchen entwickelt.

4. Vorher die Regeln klären
Du spielst also zum ersten Mal gegen einen unbekannten Gegner, den Du vorher nur ein bisschen beobachtet hast. Klar, Streetball ist nichts für Waschlappen und von „körperlosem Sport“ wollen wir erst gar nicht reden, aber Regeln sollten trotzdem geklärt und besprochen werden. Winner’s oder Loser’s Ball, mit Aus oder ohne Aus, wer sagt das Foul an… Das vermeidet Missverständnisse, Aggressionen und sichert einen gesunden Spielfluss ohne unnötige Diskussionen. Denn der Basketball Freiplatz ist zum Spielen da und nicht zum Diskutieren und Lamentieren!

5. Stay connected
Egal wie das Spiel dann ausgeht, wenn Dir der Typ taugt und kein absoluter Poser ist, tauscht Nummern aus oder adde ihn bei facebook oder Twitter. So vergrößerst Du Dein Netzwerk und hast vielleicht jemanden zur Hand, mit dem Du auf dem Basketball Freiplatz zocken kannst, wenn Dich Deine Jungs mal wieder hängen lassen. Und vielleicht entwickeln sich daraus ja echte Freundschaften. Wer weiß…

Follow these rules und einem entspannten Tag auf dem Basketball Freiplatz steht nichts mehr im Weg! Und die passenden Schuhe gibt es natürlich hier!

 

Kategorie(n): Basketball
Tags: , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.